Die Lichtbewusstseinphilosophie nach David Wared

Lichtbewusstsein basiert auf der Lichtbewusstseinphilosophie nach ihrem Begründer David Wared.

 

David Wared ist mit erweitertem Bewusstsein zu uns gekommen und wuchs in Indien und den Vereinigten Staaten auf. Er ist Philosoph, Heiler, Yogi, Künstler und vieles mehr.

 

Andauernd ist er hingebungsvoller Brückenbauer und geistiger Wegweiser für Mensch und Tier. Seine Familientradition geht auf ein 500 Jahre altes Heilwissen zurück, welches er bereits mit in dieses Leben brachte und von seiner Großmutter höchstmöglich gefördert wurde. Sie übermittelte ihm auch sein Heilerbe.

 

Im Alter von vier Jahren empfing er die Lichtbewusstseinphilosophie aus höchster Quelle.

 

Das Hauptwerk ist erschienen im Netteverlag und besteht aus zwei Bänden „Lichtbewusstsein“ Band 1 und 2, die über weiterführende Thematiken in Büchern und Skripten ständig erweitert, ergänzt und vertieft werden.

 

Die Lichtbewusstseinphilosophie ist die erste Philosophie, die das Denken wieder mit dem Fühlen rückverbindet und auf diese Weise zur Geist-Seele-Verbindung zurückfindet. Sie gründet auf elf Grundwerten oder besser gesagt den 11 universellen Prinzipien von Licht, Liebe, Leben, den 5 ewig gültigen Werten: Frieden, Freiheit, Liebe, Wahrheit und Einheilt sowie Ordnung, Harmonie und Rhythmus. Sie hat die gültige Humanität erweitert, indem sie Tieren und Pflanzen denselben Stellenwert einräumt, wie den Menschen und ebenso Mutter Erde als gleichwertiges Wesen anerkennt, das es zu bewahren gilt.

 

Daraus ergibt sich eine Nachhaltigkeit, die über mindestens 100 Jahre denkt, die Wahrung von Ressourcen sowie Wiederherstellung durch Pflanzungen und/oder Erdheilung auf dem Geistwege von Wunden und Blockaden, die über Jahrtausende entstanden sind.

 

"Über 150 Jahre haben wir ohne globale Erkenntnis

den technischen Fortschritt vorangetrieben.

Dabei haben wir völlig außer Acht gelassen,

dass wir auf einem lebendigen Planeten leben,

der aus purer Energie besteht.

Nun ist es unsere wichtigste Aufgabe,

dass wir in den nächsten 150 Jahren

mit Achtsamkeit, Respekt und Verantwortung geistig-

eine ökologische Evolution vollbringen

und Mutter Erde in Geist, Seele und Körper

beleben und heilen."

David Wared

Der Weg dorthin geht einzig über Bewusstwerdung des Menschen Befreiung, Heilung, Selbsterkenntnis. Einjeder beginnt bei sich selbst. Über Meditation, Transformation und Transzendenz erweitert sich das Bewusstsein. Angefangen im Individualbewusstsein, hin zum Globalen und weiter ins universelle Bewusstsein. Ein auf diese Weise erwachender Mensch kann sich frei entscheiden, wie und mit welcher Vision er seinen Lebensweg geht. Er ist in der Lage den lichtvollen Weg vom schattenhaften zu unterscheiden und wird sich immer für das Licht entscheiden. Er stellt sich die grundsätzlichen Fragen, „Wo komm ich her“ und „Wozu bin ich eigentlich hier“, die Fragen nach dem Seelen- und Existenzauftrag. Schritt für Schritt erinnert er sich über sein Herzwissen und verbindet sich tiefer mit seiner Essenz.

 

Daraus ergibt sich ein Heil-Werdungs-Weg, der letztendlich in den Zustand des Heil-Seins führt. Erst im erleuchteten Bewusstsein ist er in der Lage diesen Zustand dauerhaft zu halten.

 

Ein erleuchteter Mensch bewegt sich außerhalb von Systemen. Er verschenkt sich in Hingabe, Teilen und Dienen. Er folgt seiner Aufgabe in anderen Menschen das Licht zu zünden und sie energetisch anzuheben.

 

Lichtbewusstsein ist der Weg der inneren Erfüllung und Glückseligkeit mit der Vision von Weltenfrieden und Einheit.

 

 

Hier finden Sie uns

Erdheilung im Lichtbewusstsein

Projektgruppe Erdheilung

des Vereins LICHTBEWUSSTLEBEN eV.

Weidenweg 3
42489 Wülfrath

Hausanschrift:

Stresemannstr. 43, 40210 Düsseldorf

www.lichtbewusstleben.de

Ansprechpartner

Birgit und Dirk Sommer

Mobil Birgit  0176 7864 8577

Mobil Dirk   0179 5237 484

info@erdheilung-im-lichtbewusstsein.org

www.Deine-Kraftquelle.com

Druckversion Druckversion | Sitemap
© erdheilung im lichtbewusstsein